Virginia Lee Burton

(Virginia Lee Burton Demetrios [Ehename])

also available in English

geboren am 30. August 1909 in Newton Centre, Massachusetts
gestorben am 15. Oktober 1968 in Boston, MA

US-amerikanische Kinderbuchautorin, Illustratorin und Grafikerin
45. Todestag am 15. Oktober 2013


BiografieZitateWeblinksLiteratur & Quellen


Biografie

Werke von Virginia Lee Burton

»Man muss danach streben, den Kindern das zu bieten, was sie mögen und wollen,« meinte Virginia Lee Burton. Die beliebte Kinderbuchautorin schrieb und zeichnete ihre Bücher immer in Zusammenarbeit mit ihren beiden Söhnen und deren FreundInnen; wenn ihnen etwas nicht gefiel, wurde es geändert. So sind Bücher wie Das kleine Haus oder Mike Mulligan and His Steam Shovel (Klas und sein Bagger) entstanden und zu Klassikerinnen der Kinderliteratur geworden. Im Mittelpunkt ihrer Bücher stehen oft große Maschinen (Mary Anne, der Bagger oder Katy, der Traktor) oder vermenschlichte Objekte wie das kleine Haus, die »bedrohliche Kräfte überwinden« müssen (Stott). Sie zeigen, wie man soziologischen und technologischen Veränderungen begegnen kann, um zu überleben. Interessanterweise sind die mutigen Maschinen ihrer Geschichten immer weiblich. Burton schrieb und illustrierte zwischen 1937 und 1962 sieben Bücher, alle zeichnen sich durch ungewöhnliche Genauigkeit im Detail und Einheitlichkeit von Text und Bild aus.

Virginia Lee Burton

»Jinnee« war die Tochter von Lena Yates Burton (späterer Künstlerinnenname Jeanne D’Orge), einer Lyrikerin und Dramatikerin aus England, und Alfred E. Burton, dem ersten Dekan (Dean) des Massachusetts Institute of Technology (MIT), der 30 Jahre älter war als seine Frau. Als Jinnee acht war, zog die Familie nach Carmel, Kalifornien, damals ein Zentrum regen künstlerischen Lebens. Lena verliebte sich in einen jüngeren Mann, verließ die Familie und begann zu malen.  Jinnee selbst bekam ein Stipendium an der California School of Fine Arts und Design, nahm auch Ballettunterricht und wollte eigentlich als Tänzerin auf Tournee gehen. Aber als sich ihr Vater, wieder in Boston, das Bein brach, blieb sie bei ihm und nahm stattdessen Zeichenunterricht an der Boston Museum School. Ein Jahr später heiratete sie ihren Lehrer, den Bildhauer George Demetrios, und die beiden zogen nach Folly Cove in Gloucester, Massachusetts.

Werke von Virginia Lee Burton

Dort schrieb und illustrierte sie ihre Bücher und gab ab 1938 den NachbarInnen vom umliegenden Kap Ann Designunterricht. Die von ihr begründeten Folly Cove Designers wurden zu einer landesweit anerkannten KünstlerInnengruppe in der Tradition der Arts and Crafts Bewegung: zum praktischen Gebrauch bestimmte Textildrucke mit Naturmotiven wurden u.a. in New York ausgestellt und verkauft. Als Burton 1968 an Lungenkrebs starb, löste sich die Gruppe auf. Nach 30 Jahren Zusammenarbeit war es den KünstlerInnen unvorstellbar, ohne die charismatische Jinnee weiterzumachen.

Werke von Virginia Lee Burton

Joey Horsley

Seitenanfang



Zitate

Whether you belong to the posse that’s intent on fending barbarians off the heritage, or whether you acquire a taste for the wreckling ball depends on whether you grow up with the books of Virginia Lee Burton.

(Charles Clark, zitiert nach Elleman, Barbara (2002): Virginia Lee Burton. A life in art. Boston: Houghton Mifflin, S. 120)

Werke von Virginia Lee Burton

Seitenanfang


Links

Cape Ann MuseumCape Ann Museum. Aktionen und Ausstellung zu Virginia Lee Burtons 100. Geburtstag, Seite zu den Folly Cove Designers.
(Link aufrufen)

Google Bücher – Virginia Lee Burton AutorinGoogle Bücher: Virginia Lee Burton (Autorin)
(Link aufrufen)

Houghton Mifflin Company – Official Publisher's site for VirginiaHoughton Mifflin Company: Official Publisher’s site for Virginia Lee Burton and Mike Mulligan. Mit Autobiografie und Fotos.
(Link aufrufen)

Internet Movie Database – Virginia Lee BurtonInternet Movie Database: Virginia Lee Burton
(Link aufrufen)

Northwest Digital Archives – Guide to the Virginia LeeNorthwest Digital Archives: Guide to the Virginia Lee Burton Papers ca. 1937-1962
(Link aufrufen)

Sarah Elizabeth ShopSarah Elizabeth Shop. Weitere Informationen zu den Folly Cove Designers.
(Link aufrufen)
Virginia Lee BurtonVirginia Lee Burton: A Sense of Place (2009). Christine Lundberg, producer; Raw Fulton, filmmaker. Seite zum Dokumentarfilm, mit Kurzbiografie.
(Link aufrufen)



Bitte beachten Sie, dass verlinkte Seiten im Internet u. U. häufig verändert werden und dass Sie die sachliche Richtigkeit der dort angebotenen Informationen selbst überprüfen müssen.



Letzte Linkprüfung durchgeführt am 22.08.2009 (AN)

Werke von Virginia Lee Burton

Seitenanfang


Literatur & Quellen

Werke

Andersen 2004 – The emperor's new clothes

Bontemps 1937 – Sad-faced boy

Burton 1973 – Das kleine Haus

Andersen, Hans Christian (2004): The emperor’s new clothes.
Designed & illustrated by Virginia Lee Burton Boston. Houghton Mifflin. ISBN 0618344209.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Bontemps, Arna Wendell (1937): Sad-faced boy.
Illustrated by Virginia Lee Burton Boston. Houghton Mifflin.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Bontemps, Arna Wendell (1942): The fast sooner hound. Boston. Houghton Mifflin. 1975. ISBN 0395186579.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Burton, Virginia Lee (1939): Klas und sein Bagger. (=Mike Mulligan and his steam shovel)
Reinbek. Carlsen. 1968. (Reinbeker Kinderbücher)
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Burton, Virginia Lee (1970): Das kleine Haus. (=The little house)
Aus dem Englischen von Max Bolliger Zürich. Artemis. 1973. ISBN 3-7608-0281-8.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Burton 1988 – Choo Choo

Burton 1996 – Calico, the wonder horse

Burton 1999 – Katy and the big snow

Burton, Virginia Lee (1937): Choo Choo. The story of a little engine who ran away. Boston. Houghton Mifflin. 1988. ISBN 0-395-47942-8.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Burton, Virginia Lee (1941): Calico, the wonder horse, or The saga of Stewy Slinker. New York. Houghton Mifflin. 1996. ISBN 0395845416.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Burton, Virginia Lee (1943): Katy and the big snow. Story and pictures.
Neuausgabe mit CD erscheint im Oktober 2009 unter ISBN 0547252641 Boston. Houghton Mifflin. 1999. ISBN 0395959918.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Burton 2001 – Maybelle, the cable car

Burton 2002 – Mike Mulligan and more

Burton 2006 – Mike Mulligan and his steam

Burton, Virginia Lee (1952): Maybelle, the cable car. Boston. Houghton Mifflin. 2001. ISBN 0618164405.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Burton, Virginia Lee (2002): Mike Mulligan and more. A Virginia Lee Burton treasury.
Enthält: Mike Mulligan and his steam shovel – The little house – Katy and the big snow – Maybelle the cable car Boston. Houghton Mifflin. ISBN 0-618-25627-X.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Burton, Virginia Lee (1939): Mike Mulligan and his steam shovel. Story and pictures.
Buch und CD Boston. Houghton Mifflin. 2006. ISBN 0618737561.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Burton 2007 – The little house

Burton 2009 – Life story

Malcolmson, Castagnetta et al. 2000 – Song of Robin Hood

Burton, Virginia Lee (1942): The little house.
Buch und CD Boston. Houghton Mifflin. 2007. ISBN 0618916512.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Burton, Virginia Lee (1962): Life story. Boston. Houghton Mifflin. 2009. ISBN 0395160308.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Malcolmson, Anne Burnett; Castagnetta, Grace et al. (1947): Song of Robin Hood. Voice and piano.
Selected & edited by Anne Malcolmson. Music arranged by Grace Castagnetta. Designed & illustrated by Virginia Lee Burton Boston. Houghton Mifflin. 2000. ISBN 0618071865.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)



Weiterführende Literatur

Elleman 2002 – Virginia Lee Burton Elleman, Barbara (2002): Virginia Lee Burton. A life in art. Boston. Houghton Mifflin. ISBN 0618003428.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Stott, Jon C. (1983): Virginia Lee Burton. . In: Cech, John (Hg.): American writers for children, 1900-1960. Detroit. Gale Research (Dictionary of literary biography, 22). ISBN 0810311461
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche)

Werke von Virginia Lee Burton

 

Seitenanfang

Sollten Sie RechteinhaberIn eines Bildes und mit der Verwendung auf dieser Seite nicht einverstanden sein, setzen Sie sich bitte mit Fembio in Verbindung.

Share Tweet (1) Mail Druck

Seitenanfang

Hedwig Dohm