FemBio-Special: Frauen aus Wuppertal

Alice Schwarzer

geboren am 3. Dezember 1942 in Wuppertal-Elberfeld

deutsche Journalistin, Schriftstellerin und Feministin; Pionierin und Führungsfigur der zweiten deutschen Frauenbewegung
70. Geburtstag am 3. Dezember 2012


BiografieWeblinksLiteratur & Quellen


Biografie

Als Alice Schwarzer im Januar 1977 Emma aus der Taufe hob, verwirklichte sie einen lang gehegten Traum. Ihr war es gelungen, aus eigener Kraft eine unabhängige Zeitschrift zu gründen. Für sie persönlich verknüpfte Emma perfekt den Beruf mit der politischen Überzeugung: den Journalismus mit dem Feminismus.

1942 unehelich geboren, wuchs Alice Schwarzer bei den Großeltern am Rande Wuppertals auf. Als junge Frau, die in Petticoats mit ihren Freundinnen durch die Milchbars zog und zu Hause Sartre las, ging sie zur Handelsschule, lernte Steno und Schreibmaschine schreiben. Ihr erstes Geld verdiente sie als kaufmännische Bürokraft. Gelangweilt von der Eintönigkeit ihres Alltags brach sie auf nach Paris. Sie arbeitete als Au-pair, tippte und putzte, um den Besuch einer Sprachenschule zu finanzieren. Mit einem Volontariat bei den Düsseldorfer Nachrichten startete sie ihre journalistische Karriere. 1969 wechselte sie zum linkspolitischen Pardon. Nach einem halben Jahr zog es sie wieder nach Paris und sie berichtete von dort als Korrespondentin für deutsche Medien.

Alice Schwarzer lernte Simone de Beauvoir kennen, die ihre Überzeugung prägte: Es gibt keine Natur der Frau, da alle Menschen gleich sind. Alice Schwarzer schloss sich dem »Mouvement de Libération des Femmes« (MFL) an und initiierte 1971 in Deutschland die Abtreibungskampagne nach französischem Vorbild. »Ich habe abgetrieben«, bekannten 400 Frauen im Stern, darunter namhafte Schauspielerinnen wie Romy Schneider und Senta Berger.

Für Alice Schwarzer kristallisierte sich heraus, dass Feminismus in den Blickpunkt der Öffentlichkeit gehört, um aufrühren und wirken zu können. Ihr Einsatz war von Anfang an einer, der sich durch eine gezielte Nutzung der Medien an die breite Masse wandte, nicht nur an streitbare Emanzen, sondern genauso an bügelnde Hausfrauen. 1975 publizierte sie das Werk, das zum feministischen Klassiker avancierte, Der kleine Unterschied und seine großen Folgen. Das Hetero-Sexualleben sei nicht privat geregelt, sondern sozial und kulturell erzwungen, schrieb die Autorin. Das Buch machte sie in den Medien zum Schlachtopfer: »Frustrierte Tucke« und »Schwanz-ab-Schwarzer« skandierten große deutsche Zeitungen.

Alice Schwarzer

Alice Schwarzer ließ sich nicht erschüttern, gründete Emma und sorgte mit den Redaktionskolleginnen publikumswirksam für Aufruhr, etwa 1978 mit der Klage gegen den Stern und seine »sexistischen Titelbilder«. Mit Emma rief sie Kampagnen gegen Pornografie und Diskriminierung von Frauen im Fußball ins Leben. Nebenher schrieb sie Bücher, darunter Biografien über Romy Schneider und Marion Gräfin Dönhoff. Im Herbst 2002 legte sie Alice im Männerland vor, eine Bilanz aus 30 Jahren feministischer Arbeit. Maßgeblich hat sie Anteil daran, dass sich Emanzipation im gesellschaftlichen Bewusstsein verankerte. Bis heute bewegt sich die exponierte Feministin in einem aufreibenden Spannungsfeld aus abgrundtiefer Verachtung und glühender Bewunderung; zuletzt erhitzte sie die Gemüter im Fernsehduell mit Medienstar Verona Feldbusch.

Auch Feministinnen distanzieren sich von Alice Schwarzer, kritisieren ihre Haltung, werfen ihr Profilisierungssucht vor und einen kommerzialisierten Feminismus. Dagegen stehen weibliche und männliche Fans, die sie zur Galionsfigur emanzipierter Frauen erheben, gestern wie heute. »Um keinen Preis möchte ich die manchmal recht dünne Luft der Konfrontation wieder tauschen gegen die stickige des Sich-Einreihens, des Sich-Beugens«, sagte Alice Schwarzer einmal. Sie bekam etliche Auszeichnungen, u.a. 1996 das Bundesverdienstkreuz am Bande.

Wiebke Eden

Seitenanfang



Links

Alice Schwarzer. Journalistin & Feministin. Verlegerin & Chefredakteurin von EMMA. Offizielle Webseite mit sehr vielen Informationen, Bildern, Videos… zu Leben und Werk.
(Link aufrufen)

EMMA - Das politische Magazin von Frauen
(Link aufrufen)

FrauenMediaTurm
(Link aufrufen)

DNB, Katalog der Deutschen Nationalbibliothek: Schwarzer, Alice. Bücher und andere Medien.
(Link aufrufen)

Internet Movie Database: Alice Schwarzer. Filme.
(Link aufrufen)

Perlentaucher: Alice Schwarzer. Rezensionen.
(Link aufrufen)

Spiegel online: Alice Schwarzer - Nachrichten
(Link aufrufen)

Wikipedia: Alice Schwarzer
(Link aufrufen)

Wikiquote: Alice Schwarzer. (Überprüfte) Zitate von und über Alice Schwarzer, mit Quellenangaben.
(Link aufrufen)



Bitte beachten Sie, dass verlinkte Seiten im Internet u. U. häufig verändert werden und dass Sie die sachliche Richtigkeit der dort angebotenen Informationen selbst überprüfen müssen.



Letzte Linkprüfung durchgeführt am 04.10.2012 (AN)

Seitenanfang


Literatur & Quellen

Werke

Flitner, Schwarzer 2004 – Frauen mit Visionen

Flitner, Schwarzer 2012 – Reisen in Burma

Schwarzer 1971 – Frauen gegen den § 218

Schwarzer 1975 – Der Kleine Unterschied und seine

Schwarzer 1981 – So fing es an

Flitner, Bettina; Schwarzer, Alice (2004): Frauen mit Visionen. 48 Europäerinnen. Mit Texten von Alice Schwarzer. München. Knesebeck. ISBN 3-89660-211-X.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Flitner, Bettina; Schwarzer, Alice (2012): Reisen in Burma. Bettina Flitner, Fotos. Alice Schwarzer, Text. Köln. DuMont. ISBN 978-3-8321-9424-6.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer, Alice (1971): Frauen gegen den § 218. 18 Protokolle ; mit einem Bericht der Sozialistischen Arbeitsgruppe zur Befreiung der Frau, München. 1. Aufl. Frankfurt am Main. Suhrkamp. (Edition Suhrkamp, 546)
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer, Alice (1975): Der »Kleine Unterschied« und seine großen Folgen. Frauen über sich ; Beginn einer Befreiung. Frankfurt am Main. Fischer. ISBN 3-10-076301-7.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer, Alice (1981): So fing es an! 10 Jahre Frauenbewegung. 1983 bei dtv erschienen. Köln. Emma-Frauenverlag. (Ein Emma-Buch) ISBN 3-922670-01-6.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer 1982 – Mit Leidenschaft

Schwarzer 1982 – Simone de Beauvoir heute

Schwarzer 1985 – Lohn: Liebe

Schwarzer 1989 – Warum gerade sie

Schwarzer 1992 – Von Liebe + Hass

Schwarzer 1993 – Eine tödliche Liebe

Schwarzer, Alice (1982): Mit Leidenschaft. Texte 1968 – 1982. 1. Aufl. Reinbek bei Hamburg. Rowohlt. ISBN 3-498-06157-7.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer, Alice (1982): Simone de Beauvoir heute. Gespräche aus zehn Jahren 1971 – 1982. Reinbek bei Hamburg. Rowohlt. ISBN 3-498-06161-5.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer, Alice (1985): Lohn: Liebe. Zum Wert der Frauenarbeit. Neuauflage von »Frauenarbeit - Frauenbefreiung«. 1. Aufl. Frankfurt am Main. Suhrkamp. (Edition Suhrkamp, 1225) ISBN 3-518-11225-2.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer, Alice (1989): Warum gerade sie? Weibliche Rebellen ; 15 Begegnungen mit berühmten Frauen. 1991 bei Fischer erschienen. Frankfurt am Main. Luchterhand Literaturverlag. ISBN 3-630-86719-7.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer, Alice (1992): Von Liebe + Hass. Orig.-Ausg. Frankfurt am Main. Fischer. (Fischer-Taschenbücher Die Frau in der Gesellschaft, 11583) ISBN 3-596-11583-3.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer, Alice (1993): Eine tödliche Liebe. Petra Kelly und Gert Bastian. 1994 bei Heyne erschienen. Köln. Kiepenheuer & Witsch. ISBN 3-462-02288-1.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer 1996 – Marion Dönhoff

Schwarzer 1997 – So sehe ich das

Schwarzer 1998 – Romy Schneider

Schwarzer 2000 – Der große Unterschied

Schwarzer 2001 – Eine tödliche Liebe

Schwarzer 2002 – Alice im Männerland

Schwarzer, Alice (1996): Marion Dönhoff. Ein widerständiges Leben. 1997 bei Knaur erschienen. 1. Aufl. Köln. Kiepenheuer & Witsch. ISBN 3-462-02531-7.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer, Alice (1997): So sehe ich das! Über die Auswirkung von Macht und Gewalt auf Frauen und andere Menschen. 1. Aufl. Köln. Kiepenheuer & Witsch. (KiWi, 449) ISBN 3-462-02601-1.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer, Alice (1998): Romy Schneider. Mythos und Leben. 1. Aufl. Köln. Kiepenheuer & Witsch. ISBN 3-462-02740-9.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer, Alice (2000): Der große Unterschied. Gegen die Spaltung von Menschen in Männer und Frauen. 2002 bei Fischer erschienen. 1. Aufl. Köln. Kiepenheuer & Witsch. ISBN 3-462-02934-7.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer, Alice (2001): Eine tödliche Liebe. Petra Kelly und Gert Bastian. 4 CDs. Sprecherinnen: Franziska Ball & Alice Schwarzer. Sprecher: Hans Eckardt. Regie: Heidemarie Eckardt. Ungekürzter Text. Beltershausen. Verl. und Studio für Hörbuchproduktionen. ISBN 3-89614-239-9.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer, Alice (2002): Alice im Männerland. Eine Zwischenbilanz. 2004 bei Knaur erschienen. 1. Aufl. Köln. Kiepenheuer & Witsch. ISBN 3-462-03143-0.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer 2003 – Alice Schwarzer porträtiert Vorbilder

Schwarzer – Die Antwort

Schwarzer 2007 – Simone de Beauvoir

Schwarzer 2010 – Journalistin aus Passion

Schwarzer 2011 – Lebenslauf

Schwarzer, Maia 2005 – Liebe Alice

Schwarzer, Alice (2003): Alice Schwarzer porträtiert Vorbilder und Idole. 1. Aufl. Köln. Kiepenheuer & Witsch. (KiWi, 798) ISBN 3-462-03341-7.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer, Alice (2007): Die Antwort. 2008 bei Heyne erschienen. 1. Aufl. Köln. Kiepenheuer & Witsch. ISBN 978-3-462-03773-9.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer, Alice (2007): Simone de Beauvoir. Ein Lesebuch mit Bildern. 1. Aufl. Reinbek bei Hamburg. Rowohlt. ISBN 978-3-498-06400-6.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer, Alice (2010): Journalistin aus Passion. Von der Volontärin zur Blattmacherin. Herausgegeben von Hannes Haas. Wien. Picus. ISBN 978-3-85452-663-6.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer, Alice (2011): Lebenslauf. 1. Aufl. Köln. Kiepenheuer & Witsch. ISBN 978-3-462-04350-1.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer, Alice; Maia, Barbara (2005): Liebe Alice! Liebe Barbara! Briefe an die beste Freundin. 2006 bei Heyne erschienen. 1. Aufl. Köln. Kiepenheuer & Witsch. ISBN 3-462-03458-8.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Neuausgaben

Schwarzer 1985 – Lohn: Liebe

Schwarzer (Hg.) 1992 – Krieg

Schwarzer 2001 – Eine tödliche Liebe

Schwarzer 2001 – Simone de Beauvoir

Schwarzer 2002 – Der kleine Unterschied und seine

Schwarzer, Alice (1985): Lohn: Liebe. Zum Wert der Frauenarbeit. Neuauflage von »Frauenarbeit - Frauenbefreiung«. 1. Aufl. Frankfurt am Main. Suhrkamp. (Edition Suhrkamp, 1225) ISBN 3-518-11225-2.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer, Alice (Hg.) (1992): Krieg. Was Männerwahn anrichtet und wie Frauen Widerstand leisten. Überarbeitete Ausgabe. Frankfurt am Main. Fischer. (Fischer Die Frau in der Gesellschaft, 11135)
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer, Alice (2001): Eine tödliche Liebe. Petra Kelly und Gert Bastian. Mit einem aktuellen Vorw. von Alice Schwarzer. 1. Aufl. Köln. Kiepenheuer & Witsch. ISBN 3-462-03040-X.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer, Alice (2001): Simone de Beauvoir. Rebellin und Wegbereiterin. Neuauflage von »Gespräche aus zehn Jahren 1971 - 1982«. 3. Aufl. Köln. Kiepenheuer & Witsch. (KiWi, 538) ISBN 3-462-02819-7.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer, Alice (2002): Der kleine Unterschied und seine großen Folgen. Frauen über sich ; Beginn einer Befreiung. Neuausgabe. 1. Aufl. Frankfurt am Main. Fischer. (Fischer Die Frau in der Gesellschaft, 15446) ISBN 3-596-15446-4.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer 2008 – Marion Dönhoff

Schwarzer 2008 – Romy Schneider

Schwarzer, Beauvoir 2008 – Simone de Beauvoir

Schwarzer, Alice (2008): Marion Dönhoff. Ein widerständiges Leben. Neuausgabe. 1. Aufl. Köln. Kiepenheuer & Witsch. (KiWi, 1075) ISBN 978-3-462-04056-2.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer, Alice (2008): Romy Schneider. Mythos und Leben. Neuausgabe. 1. Aufl. Köln. Kiepenheuer & Witsch. (KiWi, 1074) ISBN 978-3-462-04055-5.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer, Alice (2008): Simone de Beauvoir. Weggefährtinnen im Gespräch. Aktualisierte Ausgabe von »Gespräche aus zehn Jahren 1971 - 1982«. 3. Aufl. Köln. Kiepenheuer & Witsch. (KiWi Paperback, 1021) ISBN 978-3-462-03956-6.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)


Hörbücher

Schwarzer 2000 – Romy Schneider

Schwarzer 2001 – Der große Unterschied

Schwarzer 2001 – Eine tödliche Liebe

Schwarzer, Alice (2000): Romy Schneider. Mythos und Leben ; Künstlerportrait. 3 CDs. Gelesen von Alice Schwarzer ; Hannelore Elsner ; Sabine Falkenberg … Schwäbisch Hall. Steinbach. (Steinbach sprechende Bücher) ISBN 3-88698-517-2.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer, Alice (2001): Der große Unterschied. Gegen die Spaltung von Menschen in Männer und Frauen. 3 CDs. Mit Sabine Falkenberg und Alice Schwarzer. Gekürzte Lesung. Hamburg. Hoffmann & Campe. ISBN 3-455-30242-4.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer, Alice (2001): Eine tödliche Liebe. Petra Kelly und Gert Bastian. 4 CDs. Sprecherinnen: Franziska Ball & Alice Schwarzer. Sprecher: Hans Eckardt. Regie: Heidemarie Eckardt. Ungekürzter Text. Beltershausen. Verl. und Studio für Hörbuchproduktionen. ISBN 3-89614-239-9.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer 2008 – Romy Schneider

Schwarzer 2011 – Romy Schneider

Schwarzer, Maia 2005 – Liebe Alice

Schwarzer, Alice (2008): Romy Schneider - Mythos und Leben. Künstlerportrait ; musikalische Inszenierung. 3 CDs. Sprecher: Stephan Benson ; Hannelore Elsner ; Sabine Falkenberg … Textfassung und Regie: Wolfgang Stockmann. Schwäbisch Hall. Steinbach. (Steinbach sprechende Bücher) ISBN 978-3-88698-949-2.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer 2011 – LebenslaufSchwarzer, Alice (2011): Lebenslauf. Autorinnenlesung. 6 CDs, 474 min. Regie: Caroline Neven Du Mont. Einrichtung der Lesefassung: Alice Schwarzer. Berlin. Argon-Verl. ISBN 978-3-8398-1127-6.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer, Alice (2011): Romy Schneider. Mythos und Leben; das Taschenhörbuch. 3 CDs. Mit Alice Schwarzer ; Hannelore Elsner u.a. Autoris. Hörfassung, Neuausg. Schwäbisch Hall. Steinbach. (Steinbach sprechende Bücher) ISBN 978-3-86974-068-3.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer, Alice; Maia, Barbara (2005): Liebe Alice! Liebe Barbara! Briefe an die beste Freundin ; Lesung. 3 CDs. Sprecherinnen Alice Schwarzer ; Barbara Maia. Regie Wolfgang Stockmann. Gekürzte Fassung. Hamburg. Hoffmann & Campe. ISBN 978-3-455-30425-1.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)


Herausgeberin

Gerhard, Schwarzer et al. (Hg.) 1988 – Auf Kosten der Frauen

Schwarzer (Hg.) 1973 – Frauenarbeit

Schwarzer (Hg.) 1981 – Das Emma-Buch

Schwarzer (Hg.) 1984 – Durch dick und dünn

Schwarzer (Hg.) 1986 – Das neue Emma-Buch

Schwarzer (Hg.) 1988 – PorNo

Gerhard, Ute, Schwarzer, Alice und Slupik, Vera (Hg.) (1988): Auf Kosten der Frauen. Frauenrechte im Sozialstaat ; Gesetzesstand 30.6.1987. Weinheim. Beltz. (Edition sozial) ISBN 3-407-55730-2.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer, Alice (Hg.) (1973): Frauenarbeit – Frauenbefreiung. Praxis-Beispiele und Analysen. Frankfurt, Main. Suhrkamp. (Edition Suhrkamp, 637) ISBN 3-518-00637-1.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer, Alice (Hg.) (1981): Das Emma-Buch. Hrsg. von Alice Schwarzer. Mit Zeichnungen von Franziska Becker. München. Deutscher Taschenbuch-Verlag. (dtv, 1700) ISBN 3-423-01700-7.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer, Alice (Hg.) (1982): Sexualität. 1984 bei Rowohlt erschienen. Köln. Emma-Frauenverlag. (Emma Sonderband, 3) ISBN 3-922670-02-4.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer, Alice (Hg.) (1984): Durch dick und dünn. 1986 bei Rowohlt erschienen. Köln. Emma-Frauenverlag. (Emma. Sonderband, 4) ISBN 3922670067.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer, Alice (Hg.) (1986): Das neue Emma-Buch. Hrsg. und eingeleitet von Alice Schwarzer. Mit Zeichnungen von Franziska Becker. München. Deutscher Taschenbuch-Verlag. (dtv, 10546) ISBN 3-423-10546-1.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer, Alice (Hg.) (1988): PorNo. Die Kampagne, das Gesetz, die Debatte. Köln. Emma-Frauenverlag. (Emma. Sonderband, 5) ISBN 3-922670-17-2.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer (Hg.) 1991 – Das neueste Emma-Buch

Schwarzer (Hg.) 1991 – Krieg

Schwarzer (Hg.) 1991 – Schwesternlust und Schwesternfrust

Schwarzer (Hg.) 1994 – Turm der Frauen

Schwarzer (Hg.) 2000 – Man wird nicht als Frau

Schwarzer (Hg.) 2002 – Die Gotteskrieger und die falsche


Schwarzer, Alice (Hg.) (1991): Das neueste Emma-Buch. Hrsg. und eingeleitet von Alice Schwarzer. Mit Zeichnungen von Franziska Becker. München. Deutscher Taschenbuch-Verlag. (dtv, 11375) ISBN 3-423-11375-8.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer, Alice (Hg.) (1991): Krieg. Was Männerwahn anrichtet und wie Frauen Widerstand leisten. Köln. Emma-Frauenverlag. (Emma-Sonderband)
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer, Alice (Hg.) (1991): Schwesternlust und Schwesternfrust. 20 Jahre Frauenbewegung. Köln. Emma-Frauenverlag. (Emma-Sonderband, 1991) ISBN 3-922670-25-3.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer, Alice (Hg.) (1994): Turm der Frauen. Der Kölner Bayenturm ; vom alten Wehrturm zum FrauenMediaTurm. Mit Beitr. von Anna Dünnebier … Köln. DuMont. ISBN 3-7701-3404-4.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer, Alice (Hg.) (2000): Man wird nicht als Frau geboren. 50 Jahre nach dem »Anderen Geschlecht« ziehen Schriftstellerinnen und Politikerinnen gemeinsam Bilanz: Wo stehen die Frauen heute? Köln. Kiepenheuer & Witsch. (KiWi, 578) ISBN 3-462-02914-2.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer, Alice (Hg.) (2002): Die Gotteskrieger und die falsche Toleranz. Übers.: Antje Görnig für das Kap. Khalida Massoudi, Die Kulturfalle, Susanne Aeckerle für das Kap. Robin Morgan, Demon lover. Köln. Kiepenheuer & Witsch. (KiWi, 683) ISBN 3-462-03105-8.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer (Hg.) 2007 – Emma

Schwarzer (Hg.) 2008 – Damenwahl

Schwarzer (Hg.) 2010 – Die große Verschleierung


Schwarzer, Alice (Hg.) (2007): Emma. Die ersten 30 Jahre. München. Coll. Rolf Heyne. ISBN 978-3-89910-358-8.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer, Alice (Hg.) (2008): Damenwahl. Vom Kampf um das Frauenwahlrecht bis zur ersten Kanzlerin. Mit Texten von Tissy Bruns & Chantal Louis. Geleitwort von Kanzlerin Merkel. Köln. Kiepenheuer & Witsch. (KiWi, 1082) ISBN 978-3-462-04068-5.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer, Alice (Hg.) (2010): Die große Verschleierung. Für Integration, gegen Islamismus. Köln. Kiepenheuer & Witsch. (KiWi, 999) ISBN 978-3-462-04263-4.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Schwarzer, Alice und Strobl, Ingrid (Hg.) (1980): Wahlboykott? Haben Frauen noch die Wahl? Eine Streitschrift zu den Wahlen ‘80! Autorinnen, Interviews: Simone de Beauvoir … Köln. Emma-Frauenverlag. (Emma. Sonderband, 1)
(WorldCat-Suche)


Weiterführende Literatur
Dünnebier, Paczensky 1998 – Das bewegte Leben der AliceDünnebier, Anna; Paczensky, Gert von (1998): Das bewegte Leben der Alice Schwarzer. Die Biographie. 1. Aufl. Köln. Kiepenheuer & Witsch. ISBN 3-462-02735-2.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Franken, Lia (Hg.) (1997): Ich lebte meinen Traum. Lea Rabin, Shirley MacLaine, Alice Schwarzer, Jehan Sadat, Marion Gräfin Dönhoff, Tina Turner und andere Frauen erzählen aus ihrem Leben. München. Droemer Knaur. (Knaur, 61294) ISBN 3426612941.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Franken (Hg.) 1997 – Ich lebte meinen Traum

Gerwin 2005 – Was Deutschlands Prominente glauben

Gottschalk 2001 – Der geschärfte Blick

Hoffmann 2010 – Feminismus in Theorie und Aktivismus

Lenz 2008 – Die Neue Frauenbewegung in Deutschland

Mika 1999 – Alice Schwarzer


Gerwin, Hanno (2005): Was Deutschlands Prominente glauben. Gespräche mit Franziska van Almsick, Wolf von Lojewski, Xavier Naidoo, Renate Schmidt, Alice Schwarzer, Sir Peter Ustinov und vielen weiteren Stars. Gütersloh. Gütersloher Verlagshaus. ISBN 3-579-06854-7.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Gottschalk, Maren (2001): Der geschärfte Blick. Sieben Journalistinnen und ihre Lebensgeschichte [Janet Flanner, Martha Gellhorn, Marion Gräfin Dönhoff, Milena Jesenska, Franca Magnani, Alice Schwarzer, Ruth Weiss]. Weinheim. Beltz & Gelberg. (Programm Beltz & Gelberg) ISBN 340780881X.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Hoffmann, Katharina (2010): Feminismus in Theorie und Aktivismus. Simone de Beauvoir und Alice Schwarzer. 1. Aufl. GRIN Verlag. ISBN 3640601912.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Lenz, Ilse (2008): Die Neue Frauenbewegung in Deutschland. Abschied vom kleinen Unterschied ; eine Quellensammlung. 1. Aufl. Wiesbaden. VS Verl. für Sozialwiss. ISBN 978-3-531-14729-1.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Mika, Bascha (1998): Alice Schwarzer. Eine kritische Biographie. Reinbek bei Hamburg. Rowohlt-Taschenbuch-Verl. 1999 (rororo rororo-Sachbuch, 60778) ISBN 3-499-60778-6.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Rasch (Hg.) 2006 – Gregor Gysi trifft Zeitgenossen

Sokolowsky 2000 – Who the fuck is Alice

van Steen 1988 – Macht war mir nie wichtig


Rasch, Birgit (Hg.) (2006): Gregor Gysi trifft Zeitgenossen. Gespräche mit Egon Bahr, Daniel Barenboim, Benno Besson, Günter Gaus, Oskar Lafontaine, Marcel Reich-Ranicki, Gesine Schwan, Alice Schwarzer, Martin Walser, Klaus Wowereit und Peter Zadek. Deutsches Theater Berlin Berlin. Henschel. (Blätter des Deutschen Theaters, 4/2006) ISBN 978-3-89487-547-3.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Sokolowsky, Kay (2000): Who the fuck is Alice. Was man wissen muß, um Alice Schwarzer vergessen zu können. 1. Aufl. Berlin. Ed. Tiamat. (Critica diabolis, 71) ISBN 3-89320-029-0.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

van Steen, Uta (1988): Macht war mir nie wichtig. Gespräche mit Journalistinnen. Orig.-Ausg. Frankfurt am Main. Fischer-Taschenbuch-Verl. (Fischer-Taschenbücher Die Frau in der Gesellschaft, 4715) ISBN 3596247152.
(Amazon-Suche | Eurobuch-Suche | WorldCat-Suche)

Seitenanfang

Sollten Sie RechteinhaberIn eines Bildes und mit der Verwendung auf dieser Seite nicht einverstanden sein, setzen Sie sich bitte mit Fembio in Verbindung.

Share Tweet Mail Druck

Seitenanfang

Hedwig Dohm